Eine jüdische Bibliothek für Bremerhaven

bücher Die Menorah ‐ Jüdische Gemeinde zu Bremerhaven e.V. verfügt über eine Fachbibliothek zum Thema "Allgemeines Jüdisches Leben". In dieser Büchersammlung zwischen neu erworbenen und antiquarischen Exemplaren lassen sich unterschiedliche Schwerpunkte der vielfältigen und jahrhundertealten jüdischer Kultur finden und erlesen: Jüdische Geschichte, die Jüdische Religion (auch im interreliösen Kontext), das moderne Judentum, Romane und biografische Literatur sowie wissenschaftliche Forschungsergebnisse u.a. zum Thema Antsemitismus. Einige Exemplare sind in russischer, jiddischer oder hebräischer Sprache verfasst. Der Aufbau dieser im Wachstum befindlichen Büchersammlung begann 2018 aus Sachspenden und Neuanschaffungen. Der Zweck dieser Büchersammlung ist es, einem interssierten Publikum in dieser Region Zugang zu diesen wertvollen Information zu ermöglichen. Die Bibliothek wird von Bundesfamilienministerium im Rahmen des Programms "Demokratie leben!" und durch Win gefördert, sowie durch das Jugendamt Bremerhaven unterstützt.
In diesem Zusammenhang möchten wir auf die Bücherei "Gottfried Huebener" verweisen und uns herzlichst für die vorbehaltlose Unterstützung bedanken.

Bibliothek


„Fernsehen bildet. Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.“.

Groucho Marx